Willkommen im Puppenkontor

Willkommen im Puppenkontor

Samstag, 25. Februar 2017

Armand Marseille 590 Teil 2


Die Puppe bekam eine hellblonde Mohairperücke. Die passt hervorragend zu ihrem so hellen Porzellan und der Pony der Perücke verdeckt den Riss, welcher nur gesäubert wurde.
Die 590 hat kleine, lachende Augen, eine Stupsnase, Wangengrübchen, Kinngrübchen und einen offenen/geschlossenen Mund. Die Bemalung ist wunderbar gelungen. Das Porzellan hat keinerlei herstellungsbedingte Staubeinschlüsse oder sonstige Makel.

Ganz ohne Frage sieht man bei dieser Puppe, dass Armand Marseille durchaus qualitätsvolle Schönheiten hergestellt hat.
Der alte Babykörper war sicher nicht der Originale. Die Proportionen passten einfach nicht zu dem kleinen, schmalen Kopf. Nachdem ich gelesen hatte, dass die 590 auf verschiedenen Körpern gefunden wurde, durchaus auch auf Toddler- und Gliederkörpern, entschied ich mich für einen zierlichen, antiken Gliederkörper.

Jetzt war alles stimmig und mit der alten Kleidung war meine fröhliche Lotti geboren.

Ja, nun kann sie wieder lachen. 
An den kleinen Riss an der Stirn denke ich nicht, wenn ich sie betrachte.
Für mich ist sie perfekt.

Und nach gefühlten 72 Wochen grauen, hellgrauen, dunkelgrauen Wetters scheint heute endlich mal die Sonne. Aber da draussen noch so gar nichts grün ist (es ist ja immer noch Februar), habe ich versucht etwas Frühling mit Lotti im Puppenkontor einzufangen...





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...